Fotos
Fotoshows
Freundschaftspiel
Teilnehmer
Fotoshow
Programm
Fotoshow
Eindrücke
Fotoshows
Ergebnisse
Galerie
Fernsehbericht
Hafenfest
Fair Mobil
Galerie Projekt 8
Fairplay Projekt
Radio
Spielplan
Bilder

Am Freitag, dem 31.03.2006, wurde mit riesiger Unterstützung des Sportamts der Stadt Bergkamen und der Stadtsportgemeinschaft der Aktionstag "Wir dribbeln nach Portugal" durchgeführt.

Zahlreiche Bergkamener Schulen, Vereine, Betriebssportgemeinschaften, usw. waren zum Mitmachen aufgerufen und viele nahmen daran teil.

Großen Respekt haben sich vor allem die vielen Grundschüler und Grundschülerinnen verdient, die bei strömendem Regen Runde um Runde zurückgelegt haben.

Etliche fair produzierte Fußbälle wurden dabei durch das Stadion gedribbelt. Insgesamt wollten wir die Entfernung Bergkamen - Porto abbilden, das bedeutete ca. 4.000 Runden durch das Stadion.

Geschafft haben wir - das sind fast 2500 TeilnehmerInnen - genau 10020 Runden! Also 4000 km...

Unglaublich, oder?

Alle Erlöse dieser und anderer Aktionen werden einem Sozialprojekt in Portugal gespendet: Das Kinder- und Jugendheim „Santa Casa da Misericordia" befindet sich in dem kleinen Ort Abrantes in Zentralportugal, der geprägt ist von hoher Arbeitslosigkeit, Überalterung und Wegzug jüngerer Menschen. Das Heim, das seit 1921 existiert, kümmert sich um Kinder und Jugendliche aus diesen schwierigen Lebenszusammenhängen, indem es sie, die als verhaltensauffällig und emotional instabil gelten, ausnimmt und ihnen familiäre Lebensbedingungen bietet.

An dieser Stelle möchten wir allen lieben Menschen danken, denen es ein Bedürfnis war, an diesem sozialen Projekt zur Hilfe bedürftiger Mitmenschen teilzunehmen.
Alle, die sich auf den Weg gemacht haben, haben zu dem großen Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen! Dabei spielte das Geld nur eine untergeordnete Rolle - der Willen zu helfen war entscheidend - und davon gab es reichlich!


Dieses beispiellose Engagement hat bei den diversen Spendenveranstaltungen zu einer Summe von insgesamt € 4500,- geführt, über die sich das Kinderheim in Abrantes bestimmt freuen wird.

Allen Spendern und Spenderinnen sei dafür herzlichst gedankt!

Lest bitte auch die Berichte von diesem Tag.